VSSG verschiebt Versammlung

Altötting. Im vergangenen Jahr wurde sie pandemiebedingt bereits mehrmals verschoben und schließlich ganz aus dem Kalender gestrichen – und der Terminwirrwarr bei der VSSG setzt sich – wie bei vielen anderen Vereinen – fort: Auch heuer kann die Mitgliederversammlung, in deren Rahmen auch Neuwahlen anstehen, nicht wie geplant durchgeführt werden. Stattfinden sollen hätte sie am 30. April. Weil das angesichts der Corona-Lage nicht machbar ist, haben die Schützen vorbehaltlich der zu diesem Zeitpunkt geltenden gesetzlichen Vorgaben den 18. Juni als Ersatztermin festgelegt. #m...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.