Segen in kleinem Kreis

Neues Fahrzeug der Feuerwehr offiziell in Fuhrpark aufgenommen

Kastl. Der Stellenwert von Feuerwehren ist hoch – auch in Kastl. Wenn neue Fahrzeuge in Dienst gestellt werden, geschieht das in großem Rahmen – zumindest normalerweise. In Zeiten von Corona ist das selbstredend nicht möglich. So fand die Segnung des Neuzugangs im Fuhrpark der Kastler Wehr in allerkleinstem Kreise statt. Als Pfarrer Hermann Schächner das Mannschaftsfahrzeug MTW am Sonntagmittag mit Weihwasser besprengte, waren nur Bürgermeister Gottfried Mitterer, Kommandant Christian Mitterer und Vorsitzender Matthias Zwislsperger dabei sowie ein Ministrant, Johannes Eckart. Eig...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.