Ein Rastplatz für müde Jogger?

Neuöttinger findet Müll am Trimmpfad – Bauhof übernimmt Entsorgung, Stadt muss dafür aufkommen

Altötting. "Es ist ja eigentlich sinnvoll, wenn man zuhause wieder einmal entrümpelt und Platz für Neues schafft", schreibt Leser Manfred Kraml und schickt ein Foto mit. Es ist ein Beispiel, wie man die Entsorgung seines Mülls nicht handhaben sollte und zeigt ein Bett samt Matratze und weiterem, das am Trimmpfad zwischen Altötting und Emmerting unsachgemäß entsorgt wurde. "Was hat sich der Müllfrevler eigentlich gedacht, wenn er im Forst , weit im Wald, sein Gerümpel entsorgt und sogar mit dem Auto auf der Forststraße hineinfährt?", fragt Kraml. "Hat er gemeint, dass sich die müden Jogger oder...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.