Lesestoff in die Tüte, Tüte in die Box, Box vor die Tür

Altötting. So wie ihr geht es vielen Jugendlichen und Kindern ebenfalls angesichts der coronabedingten Vorgabe, Sozialkontakte zu vermeiden: Auch Marie Wargan ist langweilig. Sie aber hat ein probates Mittel dagegen – Lesen. Nur an Lesestoff zu kommen, ist derzeit gar nicht so leicht; bzw. war nicht so leicht. Denn nun bietet die Stadtbücherei einen von Einrichtungsleiterin Sonja Zwickl initiierten neuen Service an: die Lesestoff-Nachschub-Tüte. Und so funktioniert es: Büchereikunden können unter www.buecherei-altoetting.de bis zu zehn Medien bestellen und mit derselben E-Mail einen Wun...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.