"Digitales Rathaus": Teising macht mit

Einstimmiger Beschluss des Gemeinderates

Teising. Im Rahmen der Ratssitzung am Dienstag hat Carolin Schatz, die stellvertretende Geschäftsleiterin der Gemeinde, das Plenum über das Gesetz zu Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen informiert. Dieses Gesetz verpflichtet neben dem Bund und den Ländern auch die Kommunen dazu, bis 2022 alle Verwaltungsleistungen digital über Verwaltungsportale zugänglich zu machen. Schatz erklärt weiter: Der Freistaat Bayern habe sich zum Ziel gesetzt, bis Ende 2020 die wichtigsten Verwaltungsleistungen online anzubieten. Hierzu könne von den Gemeinden der Förderantrag "Digitales Rathaus"...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.