Mit seiner Musik hat er die Menschen erfreut

Franz Heuwieser im Alter von 72 Jahren plötzlich gestorben

Altötting. Musikalisch hoch talentiert, hat sich Franz Heuwieser in seinem Leben mit großer Begeisterung dem Musizieren und Komponieren gewidmet und damit viele Menschen erfreut. Nun ist der 72-jährige, äußerst bescheidene Mann auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen an der Trostberger Straße 26 ganz plötzlich gestorben. Der elterliche Hof war auch der Platz, an dem er sich am liebsten aufhielt, wenn er nicht gerade als Musikant unterwegs war. Dennoch wollte er die in vierter Generation von seiner Familie betriebene Landwirtschaft nicht weiterführen, sondern überließ die Belange um Haus und Gr...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.