Die Elektrik ist da, die Infotafeln fehlen noch

Der Naturerlebnispfad im Gries ist fast fertig: Die offizielle Eröffnung ist für den 27. September geplant

Altötting. "Mit einem Naturerlebnispfad möchten wir die Natur in unserer Heimat erlebbar machen": So formuliert es die Kreisgruppe des Bund Naturschutz auf ihrer Homepage. Vor gut zwei Jahren wurde sie mit dem Plan, in Altötting entlang des Mörnbachs zwischen dem Bruckmayer-Wehr im Süden und dem Durchlass unter der alten B12 im Norden interaktive Stationen zu schaffen, vorstellig – im Mai 2017 sprach sich der Stadtrat für das Projekt aus. Mit der Realisierung des von der Stadt unterstützten und von der Regierung von Oberbayern geförderten Vorhabens hat der Bund Naturschutz längst begonn...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.