Ölspur: Pkw rutscht in die Leitplanke

Unfallwagen bleibt in der Wiese liegen und muss abgeschleppt werden

Altötting. Glück im Unglück hat ein Pkw-Fahrer gestern um die Mittagszeit gehabt: Er blieb unverletzt, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor und in die Leitplanke schleuderte. Zu dem Unfall kam es an der Auffahrt von der St 2550 zur St 2107 etwa auf Höhe der Montessorischule. Ursache für den Vorfall könnte laut ersten Erkenntnissen der Polizei eine Ölspur gewesen sein. Ein Schild warnte zwar davor, war aber, wenn sich die Vermutung bestätigt, erst nach deren Beginn aufgestellt. Der Pkw geriet jedenfalls ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte in die Leitplanke, rut...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.