"Eine Musik, die den Haydn ehrt"

Altöttinger Bach-Chor führt am 2. Juni in der Stiftspfarrkirche das Oratorium "Die Schöpfung" auf

Altötting. Joseph Haydn war bei seinem zweiten London-Aufenthalt in den Besitz eines unvertonten Librettos über die Schöpfung gekommen, verfasst von einem gewissen Lidley oder Linley und von grandioser Länge. Als er wieder in Wien war, ging Haydn damit zu dem in solchen Sachen erfahrenen Gottfried Freiherr van Swieten und bat ihn um Folgendes: "Schenken Sie mit Ihrem Talente dem breitspurigen Werke des geschwätzigen Engländers die nötige knappe gedankenschwere Form, fassen Sie Gottes Schaffen im engen Rahmen zusammen, geben Sie mir Bilder und nicht leere Worte: und ich verspreche Ihnen dazu ei...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.