Altötting

"Alles zu regulieren, ist nicht die Lösung"Altötting. Mit ihrer letzten Veranstaltung unter dem Motto "Diskussionsforum bürgernahes Europa" hat die Junge Union Altötting versucht, auf die kommende Europawahl aufmerksam zu machen. Benedikt Flexeder (li.), Kandidat für das europäische Parlament, stellte sich den Anregungen der Besucher, um herauszufinden, ob Europa bürgernah ist und wie es noch bürgernäher werden kann. "Die EU genießt momentan nicht viel Ansehen. Mit unserer Veranstaltung wollen wir ergründen, warum das so ist und wie man das verbessern kann", sagte Ortsvorsitzender Maximilian S...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.