Kein Tempo 30 beim "Regenbogen"

Zwei Verkehrsschauen im Bereich des Kindergartens: Verwaltung legt Erkenntnisse vor

Altötting. Zwei Anfragen, zwei Verkehrsschauen, eine Antwort: Die Verkehrssituation im Bereich des Kindergartens "Regenbogen" ist bei der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses Thema gewesen. Seitens der Verwaltung wurde das Ergebnis der Überprüfung vor Ort mitgeteilt, nachdem ein Anwohner und der AMK Mieterkonvent Verbesserungsvorschläge unterbreitet hatten. Der Anwohner hatte mitgeteilt, dass Eltern ihre Fahrzeuge während der morgendlichen Bringzeit gelegentlich im nördlichen Stich der Karolingerstraße abstellen, wenn alle Parkplätze vor dem Kindergarten belegt sind. Seitens des AMK war di...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.