Klassik- und Romantikklänge

Pianist Vladimir Valdivia gastiert am 16. Januar an der Max-Keller-Schule

Altötting. Werke aus Klassik und Romantik sind am 16. Januar in der Aula der Max-Keller-Schule zu hören, wenn Pianist Vladimir Valdivia die Reihe der Dienstagskonzerte fortsetzt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der gebürtige Peruaner startete seine Laufbahn in jungen Jahren: Bereits mit fünf begann er seine musikalischen Studien am Conservatorio Nacional de Musica in Lima, früh schon gab er Konzerte in Peru, Ecuador, Chile, Bolivien und Brasilien und spielte als Solist mit mehreren Orchestern zusammen. 1987 gewann er den 2. Preis beim 3. Internationalen Klavierwettbewerb Citta di Marsala in Italien. ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.