Dickes Lob für Kultursommer

Ainring. Einen Dank an alle, die zum Gelingen des Ainringer Kultursommers beigetragen haben, sprach Alois Lechner in der Gemeinderatssitzung aus (siehe auch nebenstehender Bericht). Neben den Vereinen, Musikanten, der Gemeindeverwaltung und den Bauhof nannte er namentlich Max Schnellinger und Christian Stehböck, den "geistigen Urheber". Dank Wetterglück musste nur eine Veranstaltung verschoben werden. "Die Resonanz war sehr gut", freute sich Alois Lechner und schmiedet bereits Pläne für eine Neuauflage im nächsten Jahr. "Du hast einen super Ainringer Kultursommer geschaffen, Respekt für das, w...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.