Spende für neues EKG-Gerät

Ainring. Im Namen des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank München überreichte Alois Kraller (links) von der Sparda-Bank München eine Spende in Höhe von tausend Euro an den Bereitschaftsleiter der BRK-Bereitschaft Ainring Till Schöndorfer (rechts). Das EKG, welches im Notfallkrankenwagen eingesetzt wird, erhält in naher Zukunft keine Reparaturen und Ersatzteile mehr. Daher muss für dieses, im Notfall überlebenswichtige Gerät, eine Ersatzbeschaffung erfolgen und hierfür Spenden gesammelt werden. − red/F.: Sparda-Bank


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.