In der Region gibt es 200 Arten Wildbienen

Biosphärenregion schult Bauhöfe

Saaldorf-Surheim. Rasant fliegt ein Männchen der Garten-Wollbiene durch eine Gruppe von Salbeipflanzen und verteidigt sein Revier gegen jeden Eindringling. Nur wenn sich ein attraktives Weibchen nähert, ist das anders. Sie darf sich eine Blüte aussuchen und dann beginnt schon die Paarung. Genauso pfeilschnell, wie sie sonst auch unterwegs sind. Die Garten-Wollbiene ist eine der Wildbienenarten, die im Berchtesgadener Land ihr Zuhause haben. Insgesamt kann man in der Region mehr als 200 verschiedene Wildbienenarten finden, deutschlandweit sind es rund 550. Der Wildbienenexperte Dr. Stefan Dötte...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.