Planungen für Rückkehr der Ainringer Schüler

Zwei Wochen vor frühestmöglicher Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts werden bereits Vorbereitungen getroffen

Ainring. Wird nach dem Lockdown und den anschließenden Herbstferien wieder der reguläre Unterricht aufgenommen werden können? Ainrings Bürgermeister Martin Öttl verspricht zumindest, alles dafür zu tun: Wie er in einer Presseaussendung mitteilt, planen er und die Gemeindeverwaltung bereits konkret für die Zeit nach der Ausgangsbeschränkung im Berchtesgadener Land. Bereits einige Tage vor dem Inkrafttreten der Allgemeinverfügung habe an den Grundschulen in der Gemeinde Ainring ein Blockunterricht eingeführt werden müssen. "Die Klassen wurden geteilt und im täglichen Wechsel von den Lehrern unte...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.