Im Zug mit Rauschgift erwischt

Freilassing. Einen guten Spürsinn hatte vergangenes Wochenende eine Streife der Schienenfahndung der Grenzpolizeiinspektion Piding, als sie einen ungarischen Staatsangehörigen in einem Reisezug auf dem Weg von Salzburg nach München kontrollierten. Der Mann konnte sich zunächst ordnungsgemäß ausweisen. Als sein Reisegepäck kontrolliert werden sollte, wurde er jedoch zunehmend nervöser, so die Polizei. Den Grund dafür fanden die Beamten in seinem mitgeführten Koffer. Dort konnten in einer Jacke insgesamt 7,4 Gramm Marihuana und 9 XTC-Tabletten aufgefunden und sichergestellt werden. Bei den XTC-T...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.