Hänsel und Gretl wohnen jetzt im Kindergarten

Sammlung der leidenschaftlichen "Puppenmutter" Renate Bauditz muss aufgelöst werden – Geschenke an die Kinder

Saaldorf-Surheim. Als "Puppenmutter" wurde Renate Bauditz weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt. Zusammen mit ihrem Ehemann Heinz hatte sie im Lauf der Jahrzehnte in ihrem Saaldorfer Eigenheim ein Puppen- und Spielzeugmuseum aufgebaut, das in seiner Art in der Region einmalig war. Nach dem Tod ihres Mannes und wegen eigener gesundheitlicher Einschränkungen beschloss Renate Bauditz, ihre Sammlung nach und nach aufzulösen. Dabei dachte sie auch an den Kindergarten St. Martin in Saaldorf, der sich über eine großzügige Spende aus dem Spielzeug-Märchenreich der Sammlerin freuen durfte. ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.