Neues vom Dachboden

Gemeinde und Kulturverein stellen ein Buch aus dem Nachlass von Professor Georg Erler vor

Ainring. Die Gemeinde Ainring und der Kulturverein laden zu einer Buchpräsentation und Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 26. September, um 19 Uhr im Haus der Kultur ein. Der Kulturverein präsentiert Werke, die aus dem Nachlass des in Ainring bekannten Kunstprofessors Georg Erler stammen. Vor einiger Zeit wurden der Gemeinde Bilder von Georg Erler sowie illustrierte Geschichten aus der Feder seines Sohnes Raimund Erler (gestorben 1971) und dessen Frau Liesel (gestorben 1992) übereignet. Der Kulturverein hat auf Anregung der Gemeinde die Herausgeberschaft für zwei dieser Geschichten übernomme...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.