Festakt für die neuen Parkplätze

Carports für die Bewohner sowie mehr Stellplätze für Kunden und die Öffentlichkeit

Mitterfelden. 30 neue Parkplätze, eine "Fußgängerzone" entlang der Ladenzeile und ein wenig mehr Grünflächen schuf das Wohnstift Mozart und investierte rund eine Million Euro. Nun weihte Stiftsdirektor Stefan Freitag zusammen mit seinem Vorgänger Max Nübel und zahlreichen Gästen die neue Anlage mit einem Festakt ein. Parkplätze sind in Mitterfelden mancherorts Mangelware, der Druck ist hoch. So auch beim Wohnstift Mozart, weil immer mehr Bewohner ein eigenes Auto mitbringen. Nun ist nach fast einjähriger Bauphase das Werk vollbracht: 30 neue Stellplätze sind geschaffen, insgesamt stehen jetzt ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.