Beschuldigungen schmerzen die Bauern

Landwirte luden zum Dialog − Verbraucher zeigten aber nur wenig Interesse

Saaldorf. Beim Volksbegehren "Rettet die Bienen" wurde mehr über- als miteinaner gesprochen – Diesen Eindruck bekam zumindest, wer die Diskussion zwischen Initiatoren und Spitzen des Bauernverbands beobachtete. Weil sich Landwirt Peter Auer wünschte, einmal Verbraucher und Bauern gemeinsam an einen Tisch zu bekommen, organisierte er nun im Gasthaus Sonnenheim in Saaldorf die Aktion "Frag doch mal den Bauern". Die Idee: Einmal auf das, was einige Bürger kritisch über Landwirte sagen oder denken, eingehen zu können. Allein: Es folgten nur zwei Verbraucher der Einladung der Landwirte #ndas...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.