Humorvolle Suche nach dem höchsten Ton

Hermann Huber und Felix Reuter und die unterhaltsame Betrachtung der Ursprünge von Musical und Pop

Ainring. Was darf man sich unter einer verflixten Alpensinfonie, zu der Ralf Halk, Vorsitzender des Kulturvereins Ainring, die zahlreichen Zuhörer im Haus der Kultur begrüßte, vorstellen? Sie hat etwas mit Bergen und Musik zu tun und auf jeden Fall mit mehr als einem Musiker. In diesem Fall waren es zwei, nämlich Hermann Huber – Koryphäe auf dem Gebiet der Ziach und der Klarinette – und Felix Reuter – begnadeter Pianist, Entertainer und Musikkomödiant aus Thüringen, der (fast) alles auswendig spielte und mit variationsreichen, klassisch oder jazzig-mitreißenden Partien beg...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.