Jeder Teller ist für den guten Zweck

Mitterfelden. "Heute schon die Welt verändert?" Unter diesem Motto stand der Gottesdienst anlässlich des Fastenessens im Pfarrzentrum Mitterfelden. Die Jungpfadfinder begleiteten den Gottesdienst, gehalten von der Gemeindereferentin Birgit Weber, mit Plakaten und Fürbitten. Sie gaben Anstöße, wie man die Welt verändern und verbessern könnte. Spenden, Umweltschutz und das Pfadfindermotto "Jeden Tag eine gute Tat" standen dabei im Vordergrund. Musikalisch begleiteten Ricarda Elsholz und Sara Fesl mit ihren Gitarren den Gottesdienst. Anschließend gab es einen Erbseneintopf und Nudelsuppe, gekocht...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.