Literarischer Blick in dunkle Kapitel

"Lesetage" an der Realschule Neuhaus am Inn für alle Klassen – Bekannte Autoren kamen

Neuhaus am Inn. "Lesezeit" war angesagt an der Maria Ward Realschule in Neuhaus am Inn, und das bedeutete Begegnung mit Autoren, die aus ihren Büchern lasen und zugleich einen hochspannenden Einblick in die Zeit des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkriegs gaben. Für die Schüler der 9. Und 10. Klassen sollte das mehr sein als etwas anderer Unterricht. Sie sollten selbst wieder Freude am Lesen und Vorlesen spüren und entdecken. Spannend wurde darum der Vortrag und die Lesung von Erika Rosenberg, die im Jahr 1990 Emilie Schindler, die Witwe von Oskar Schindler kennen gelernt hatte und die ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.