Vilshofens U18-Korbjäger enteilen der Konkurrenz

Vier Punkte Vorsprung nach 77:44 gegen Straubing

Vom stärksten Verfolger weiter abgesetzt haben sich Vilshofens U18-Basketballer: Mit 77:44 distanzierten sie zuhause den Tabellenzweiten DJK-SB Straubing und führen nun mit vier Zählern Vorsprung und null Verlustpunkten vor den Gäubodenstädtern. Hatte die TG noch etwas Sorgen, weil ihr mit Simon Kröninger ein starker Rebounder fehlte und sie nur zu sechst gegen acht Gäste antreten musste, so beseitigte ein furios herausgespieltes 21:2 im ersten Viertel alle Bedenken. Luca Eckl versenkte alleine drei Dreier, zu denen Florent Llumnica einen weiteren beisteuerte. Allerdings verstand es Straubing ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.